Tag: Yamaha

R1 für Romantiker

Winterzeit ist Umbauzeit. Doch während man dabei normalerweise einen Racer vor Augen hat, der die dunkle Jahreszeit in der Garage verbringt und am perfekten Renneisen für die kommende Saison zu arbeiten, stößt man ab und an auf Projekte, die etwas aus dem Rahmen fallen. So ging es mir die Tage, als ich auf der Facebook-Seite …

Weiter lesen »

INTERMOT 2016 – An den Rand gedrängt

Die Branche ist tot, lang lebe die Branche! So, oder so ähnlich könnte man die Entwicklung auf dem Zweiradmarkt zusammenfassen. Während die Verkaufszahlen bei Naked Bikes, Café-Racern und Allroundern den Herstellern fast durch die Bank einen zweistelligen Umsatzzuwachs ermöglichen, ist die Nachfrage bei supersportlichen Motorrädern und wirklich radikalen Konzepten gering. Das spiegelte sich auch bei …

Weiter lesen »

Duell auf Augenhöhe?!

Yamahas MT-Reihe hat sich seit der Einführung der MT-09 im Jahr 2013 zum Verkaufsschlager entwickelt und erfreut sich immer noch wachsender Beliebtheit. Aufgrund der fehlenden sportlichen Ausrichtung konnten wir uns bisher aber noch nicht wirklich für die Modellpalette begeistern. Mit der MT-10 schoben die Japaner in diesem Sommer nun aber ein Motorrad an den Start, …

Weiter lesen »

In fremden Gewässern

Normalerweise beschäftigt sich Asphalt-süchtig.de ja ausschließlich mit all dem, was sich sowohl auf öffentlichen als auch auf abgesperrten, asphaltieren Strecken schnell und sportlich bewegen lässt. Reiseenduros gehören da auf den ersten Blick eher nicht dazu. Da aber schon so manch gebückter Hobbysportler von einem entspannt aufrecht thronenden GS-Reiter bösartig hergebrannt wurde, ließ ich mich nicht …

Weiter lesen »

Alles auf Grün

Heute Abend ist es wieder soweit: Die Suzuki Series geht auf dem Manfeild Autocourse in die zweite Runde und Horst Saiger, Roman Stamm und Thomas Wendel ziehen wieder aus, um Kiwis das Fürchten zu lehren. Dass die Gäste aus Europa nicht nur zum Spaß um die halbe Welt geflogen sind, zeigten sie mehr als eindrucksvoll …

Weiter lesen »

5 Sterne Deluxe

Seitdem es Road Racing im Rahmen der IRRC gibt, findet der letzte Lauf der Saison traditionell im sächsischen Frohburg statt. Rechnet man die vorangegangenen Jahre des 3-Landen-Cup mit ein, kämpften die Piloten 2014 hier nunmehr zum 12. Mal um die letzten Punkte in der Meisterschaft. Natürlich ist das letzte Rennen des Jahres immer etwas Besonderes. …

Weiter lesen »

Kringelpietz mit Anfassen

Normalerweise ist das Leben als Blogger nicht besonders glamourös. Meine anfänglichen Ambitionen das Erlebte auch in Wort und Schrift zu fassen, wurden während meiner Zeit als Passagier im Seitenwagen geweckt und da die Rennen häufig auf kleineren Rennstrecken oder sogar Straßenkursen gefahren werden, ist das Ambiente entsprechend rustikal. Zur Verpflegung gibt´s in der Regel abgepacktes …

Weiter lesen »