Category: Testberichte

Alpenglühen

Als engagierter Motorradfahrer braucht man ja eigentlich mindestens drei Motorräder. Allen voran sollte da natürlich etwas Sportliches sein, das nicht nur den Körper, sondern auch das Herz bewegt und mit dem man nach Feierabend auf der Haustrecke ordentlich ums Eck brennen kann. Aber man fährt ja nicht nur auf der letzten Rille und im angestammten …

Weiter lesen »

Jubiläumsausgabe

Stillstand ist der Tod. Das dachten sich zum 25. Geburtstag der Fireblade vermutlich auch die Herren im Hause Honda und legten ihre Superbike-Speerspitze CBR 1000 RR für 2017 nicht nur neu auf, sondern starteten gleich mit drei Modellvarianten ins Jubiläumsjahr. Nachdem die Blade – von einigen Retuschen abgesehen – fast ein Jahrzehnt mehr oder minder …

Weiter lesen »

Auf den Punkt

Die Motorradsaison 2016 endete für mich mit einer handfesten Überraschung. Nachdem ich das ganze Jahr über die verschiedensten sportlichen und supersportlichen Motorräder mit überbordender Leistung und riesigen Drehmomentreserven bewegt hatte, war es kurz vor Saisonende ein vermeintlich schwachbrüstiges Dreizylinder-Mopped, das sich in mein Herz fuhr. Der kleine Drilling hörte auf den Namen Street Triple R …

Weiter lesen »

Alltagssportler

Es tut sich was am Motorradmarkt. Die Hersteller sind mit einer Vielzahl neuer Supersportler und sportlicher Naked Bikes ins Motorradjahr 2017 gestartet und das, was hier mittlerweile in den Verkaufsräumen der Händler steht, ist inzwischen so gut, dass man sich als Motorrad-Fan kaum noch entscheiden kann, welches Modell denn nun „die Neue“ wird. Doch nicht …

Weiter lesen »

Michelins Neustart

Motorradreifen. Kaum ein Thema erfreut sich unter Motorradfahrern so großer Beliebtheit, wie die schwarzen runden Dinger, die Mann und Maschine mit der Straße verbinden und diese fragile Bindung hoffentlich auch unter allen Bedingungen aufrechterhalten. Wenn ich so auf die letzten 20 Jahre als aktiver Motorradfahrer zurückblicke, sind es dennoch nur wenige Pneus, die mir prägend …

Weiter lesen »

Solovorstellung

Das Leben ist kein Wunschkonzert. Die meisten von uns haben diese Weisheit schon als Kind von Oma und Opa gelernt und man bekommt sie auch heute noch bei jeder noch so unpassenden Gelegenheit um die Ohren gehauen. Mal wieder den Urlaub nicht bewilligt bekommen – Das Leben ist kein Wunschkonzert. Die angepeilte Bestzeit beim Renntraining …

Weiter lesen »

Die bessere Wahl

Es gibt keine schlechten Motorräder mehr. Nie zuvor waren die Motoren so potent, die Fahrwerke auf so hohem Niveau und die Elektronik so ausgefeilt. Das offenbart sich bei den teuren Supersportlern, die schon aus der Kiste in allen Bereichen mehr Potential mitbringen, als die Mehrheit der Fahrer jemals nutzen kann. Man spürt es aber auch …

Weiter lesen »

Duell auf Augenhöhe?!

Yamahas MT-Reihe hat sich seit der Einführung der MT-09 im Jahr 2013 zum Verkaufsschlager entwickelt und erfreut sich immer noch wachsender Beliebtheit. Aufgrund der fehlenden sportlichen Ausrichtung konnten wir uns bisher aber noch nicht wirklich für die Modellpalette begeistern. Mit der MT-10 schoben die Japaner in diesem Sommer nun aber ein Motorrad an den Start, …

Weiter lesen »

Die Leichtigkeit des Seins

Stillstand ist der Tod. Diese Weisheit geistert so oder in leicht abgewandelter Form inzwischen seit zweieinhalbtausend Jahren durch Köpfe und Münder und hat heute wohl mehr Bedeutung, denn je. Doch während die alten Philosophen das Zitat zur Zeit seines Ursprungs vor allem nutzten, um den geistigen Stillstand anzuprangern, verbindet man es heute in erster Linie …

Weiter lesen »

Willkommen in der Königsklasse

Irgendwie stand ich schon immer auf Grün. Mein erstes Mopped war 1997 eine grüne Simson S51 B und obwohl ich diese schon kurz darauf gegen eine silbergrauer 125er Schönheit aus Noale tauschte, war es mit Vollendung des 18. Lebensjahres keine Aprilia RSV Mille, die zum unbedingten Objekt der Begierde wurde, sondern eine grün-lila lackierte Kawasaki …

Weiter lesen »