Yamaha YZF-R1 Sondermodell GYRT

Anlässlich des zwanzigsten Jubiläums der R1 und des historischen vierten Sieges in Folge bei den acht Stunden in Suzuka legt Yamaha die YZF-R1 als GYTR-Sondermodell auf. Die streng limitierte R1 kommt für 2019 nicht nur in der Sonderlackierung, wie sie auch bei den 8 Stunden von Suzuka zu sehen war, sondern auch mit jeder Menge feiner GYTR-Teile (Genuine Yamaha Technology Racing). Dabei sind Leckereien wie:

  • Öhlins FGRT 219 Telegabel
  • Öhlins TTX36 GP Federbein
  • Titan Akrapovič Evolution 2 Auspuffanlage
  • Racing-Kabelbaum
  • GYTR ECU
  • GYTR CCU
  • Schnellgasgriff
  • Racing Kühler
  • Gilles Tooling Protektoren für Kurbelgehäuse
  • Gilles Tooling Protektoren für Radachsen

Zusätzlich gibt es eine Vollcarbon-Rennverkleidung in der legendären Suzuka 8-Stunden-Lackierung sowie ein auf jeden Käufer individuell abgestimmtes Fahrwerk. In Summe sorgt das Paket für ein Gewicht von knapp 170 Kilo vollgetankt. Die schlechte Nachricht: Das Modell ist auf lediglich zwanzig Einheiten beschränkt. Das auf der EICMA gezeigte Modell ist ein Prototyp. Mehr Detailinfos verspricht Yamaha für Kunden ab spätestens Mitte Dezember.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.