Saisonvorbereitung 2011 – Teil 2

Nach zwei Wochen Pause, hat sich heute endlich wieder etwas in Sachen Saisonvorbereitung getan. Diesmal allerdings ohne mein Zutun. Da meine Rennverkleidung, vom neuen Lack einmal abgesehen, noch ziemlich jungfräulich daher kommt, habe ich vergangene Woche etwas mit Illustrator gespielt und ein paar Schriftzüge und Startnummern „designed“. Da ich ja bereits vor zwei Jahren meine …

Weiter lesen »

Saisonvorbereitung 2011 – Teil 1

noch ohne Zierrat

Saisonvorbereitung 2011 Nachdem ich in 2010 leider doch nicht so viel Rennstreckenkilometer gefahren bin, wie ich es ursprünglich gehofft habe, soll sich nun im neuen Jahr endlich alles ändern. Damit die guten Vorsätze aber nicht wieder im Sande verlaufen und dem erwartungsfrohen Planen über den Winter auch entsprechende Taten im Frühling und Sommer folgen, habe …

Weiter lesen »

Winterzeit ist Messezeit

Jedes Jahr gibt es zwischen Oktober und März unzählige Möglichkeiten, die Neuheiten der kommenden Saison, statt am kalten Motorradtreff, in beheizten Messehallen zu bewundern. Neben den großen, internationalen Ausstellungen wie der Imot in Köln oder der Aicma in Mailand, finden deutschlandweit viele regionale Veranstaltungen statt. Zu diesen zählt auch die „Faszination Motorrad“, welche am vergangenen …

Weiter lesen »

Das Elend von Frohburg, oder – ein Rennwochenende zum Abgewöhnen

Unsere Teilnahme beim letzten Lauf der Int. Sidecar Trophy, im Rahmen des 48. Frohburger Dreieckrennen, sollte sich mit jeder Menge Frust, einem verendeten Motor, einer zerlegten GSX-R und einem schwer verletzten Beifahrer zum bisher unangenehmsten Motorsportevent meiner noch kurzen Karriere entwickeln. Doch alles ganz von vorne. Während der vergangenen Woche sah alles noch recht gut …

Weiter lesen »

Ups und Downs in Hockenheim

Creme de la Creme am HHR: Hänni/Päivärinta hinter Schlosser/Hofer

Der Lauf zum IDM Saisonfinale in Hockenheim geriet für mich, trotz topfebener Strecke, zur Berg- und Talfahrt – zumindest emotional. Nachdem mein erster IDM-Einsatz 2010 im Boot von „Mr. Sidecar“ Horst-Maria Kowalski am Schleizer Dreieck mit dem Verpassen der Qualifikationszeit verfrüht beendet war, reiste ich Freitagmittag mit eher gemischten Gefühlen nach Hockenheim. Zwar ergab sich …

Weiter lesen »

Isländischer Sommer im sächsischen Erzgebirge

Nachdem mein Seitenwageneinstand, nach fast zweijähriger Abstinenz, nicht so prickelnd verlief (wir haben beim IDM-Lauf in Schleiz die Qualifikationszeit um 0,8 sec verpasst), hatten wir vor dem IDM-Finale in Hockenheim noch mal eine Trainingsgelegenheit. Das 14. Zschorlauer Dreieckrennen war für meinen Fahrer und Seitenwagenveteran Horst der ideale Ort, um den Gespannsport wieder einmal der breiten Masse …

Weiter lesen »

Tracktest Aprilia RSV 4 R/Factory

Wie viele von euch ja vielleicht wissen, bin ich durch meine Diplomarbeit und den Umbau meiner heiß geliebten 10er in diesem Jahr noch nicht all zu oft zum Fahren gekommen. Durch den Dauerstress bis Anfang Mai hat es erst zu einem Training auf dem Hockenheimring (kleiner Kurs) und ein paar, nicht weiter erwähnenswerten, Straßenkilometern gereicht. …

Weiter lesen »

80 Jahre Sachsenring

Nach langem hin und her, hatte ich letzte Woche Mittwoch dann doch die definitive Zusage bekommen, im Rahmen der 80. Jahrfeier am Sachsenring wieder Seitenwagen fahren zu können. Die Freude war natürlich riesig, vor allem weil dort unzählige Rennlegenden an den Start gehen sollten. Dank meiner jugendlichen Vorfreude, war es mir die folgenden Nächte natürlich …

Weiter lesen »

Wie die Jungfrau zum Kinde…

…Oder: was mir am Wochenende in Schleiz passiert ist! (erstmals veröffentlicht im Mai 2007 auf www.ninja-zx.de) Ich hatte ja vergangene Woche mal angefragt, ob jemand von euch letztes Wochenende nach Schleiz zur FIM Seitenwagen WM geht oder selbst dort den Sportfahrer-Pokal mitfährt. Naja, hatte sich zwar keiner gemeldet, aber ich war natürlich trotzdem dort. Ich …

Weiter lesen »