Fahren Motorradfahrer besser Auto?

Fragt man die Deutschen, wie sie sich als Autofahrer einschätzen, bewerten sich über 90% als überdurchschnittlich guten Autofahrer.  Statistisch natürlich völliger Unsinn.

Doch gibt es tatsächlich Verkehrsteilnehmer, die sich deutlich vom Rest abheben und besser fahren? Die gute Nachricht: Es gibt sie.

Eine Frage, die sich viele schon gestellt haben: Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?

Die britische Versicherungsgesellschaft Carole Nash hat nämlich in einer dreijährigen Studie herausgefunden, dass Autofahrer, die auch einen Motorradführerschein haben, 11 Prozent weniger Schäden verursachen.

Und nicht nur das: Kommt es doch mal zu einem Unfall, fällt der Schaden in der Regel geringer aus, als bei Nicht-Motorradfahrern.

Woran das liegt, wurde in der Untersuchung nicht geklärt. Es lässt sich aber mutmaßen, dass Motorradfahrer im öffentlichen Straßenverkehr in der Regel aufmerksamer und rücksichtsvoller unterwegs sind, Verkehrssituationen schneller erfassen und aufgrund des höheren Verletzungsrisikos eher zurückhaltender agieren.

Ihr habt noch weitere Ideen, warum Motorradfahrer auch die besseren Autofahrer sind? Dann  teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren.

2 Kommentare

  1. Es kommt vermutlich auch darauf an wie die Motorradfahrer mit dem Motorrad fahren. 😉

    Negativbeispiel: Mal eben zwischen dem mit 80 km/h fließenden Verkehr mittig zwischen den Fahrspuren durch den Lämmerbuckeltunnel zu fahren kann man machen, sollte man aber nicht. Trotzdem erst letzte Woche wieder (!) beobachtet (und das ist dort kein Einzelfall weil sie vermutlich schon zuvor bei der Fahrt in Richtung Süden auf der A8 häufig genug im Stau gestanden sind?).

    Mein subjektiver Eindruck, entstanden auch während Geprächen mit Späteinsteigern im Freundes- und Bekanntenkreis: Man fährt anders. »Ich schaue viel häufiger in die Spiegel wenn ich jetzt mit dem PKW fahre« war eine der Aussagen die gefallen ist.

    Von da her: Kann schon sein das man anders fährt und die notwendige Umsicht und Weitsicht vom Motorrad dann auch in den PKW mitnimmt. Aber: Ist sicherlich nicht bei allen so…

    1. Hi,

      da hast Du natürlich vollkommen recht, auch hier lassen sich nicht alle über einen Kamm scheren. Ich denke aber, dass auch hier beides möglich ist. Ich bin nicht immer ganz regelkonform unterwegs, wenn ich auf dem Mopped sitze,
      nehme aber trotzdem die positiven Mechanismen mit hinters Lenkrad. Ganz besonders fällt mir das z.B. beim Thema Schulterblick auf.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.